Über mich

Ich bin 1972 als zweite Tochter von fünf Kindern in Vorderweißenbach im Mühlviertel geboren. 
Nunmehr bin ich seit 1995 Lehrerin und habe auf diesem Weg viele wertvolle Erfahrungen im Zusammenhang mit Kindern unterschiedlichster Altersstufen gesammelt. Durch die notwendige und sinnvolle Zusammenarbeit mit deren Eltern ist mir auch die Zielgruppe der Erwachsenen sehr vertraut.

Die Ausbildung für Psychotherapie zu machen, war für mich ein lang gehegter Wunsch, den ich mir nun erfüllt habe. Seit April 2014 arbeite ich mit großer Freude therapeutisch mit Menschen aus dem Großraum Wels, Linz, Grieskirchen, Eferding in eigener Praxis .

 

Curriculum vitae

Seit 2014: Tätigkeit in eigener Praxis in Bad Schallerbach bei Wels

Seit 2014: Tätigkeit im Kinder-und Jugendkompetenzzentrum Andorf im Bezirk Schärding

Seit 2014: Vortragstätigkeit an der Pädagogischen Hochschule Linz zum Thema Burnoutprophylaxe

2015 – 2016: Tiefenpsychologisches Weiterbildungscurriculum für Säuglings-, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie in Wien

2013: Praktikum, Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartnerhöhe, Wien, 1. Psychiatrische Abteilung

2013: Praktikum, Sozialpsychische Beratungsdienste Wels, Einzel- und Gruppentherapie mit spielsüchtigen und alkoholabhänigigen Menschen

2012: Praktikum, Therapiestation für Suchtmittelabhängige „Erlenhof“, Bezirk Eferding

2011 – 2012: Praktikum, Klinikum Wels, Abteilung für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

2011 – 2016: Fachspezifikum Katathym Imaginative Psychotherapie, ÖGATAP, Linz

2010 – 2011: Propädeutikum, ÖAGG, Linz und Wien

2005 – 2006: Ehrenamtliche Tätigkeit als Deutsch-Lehrerin für MigrantInnen in Wels

2005 – 2007: Studium zum European Master in Intercultural Education an der Freien Universität Berlin

1998 – 1999: Lehramtsstudium für Sonderschulen in Linz

1992 – 1995: Lehramtsstudium für Volksschule in Linz